Jörg Neumann
4503 Rosedale Avenue
Austin, TX 78756 USA
Tel: (512) 934-2641
Tel: (512) 454-6531 home
jorg@sfsammler.de

VERKAUFSLISTE 3
Utopisch-phantastische Literatur vor 1945
August 2006

Liebe Sammlerfreunde.

Eigentlich wollte ich diesen Monat zwei Listen herausbringen - doch haben die letzten Wochen gezeigt, dass das für einen Monat zu viel Arbeit ist. Das Einscannen, die genauen Zustandsbeschreibungen und kurzen Inhaltsangaben - und insbesondere die zeitraubenden Umschlagsreproduktionen sind doch sehr zeitaufwendig. Insofern werde ich meine Ambitionen in Zukunft besser unter Kontrolle halten und mich auf eine Liste pro Monat beschränken. Im September kommt also Liste 4 mit seltenen Nachkriegs-Büchern.

Die folgende Liste wird dann wieder voller Seltenheiten aus dem Vorkriegsbereich sein. Ich plane weiterhin vollständige Reproduktionen von sehr seltenen Werken anzubieten (Maczewski: Das Geheimnis oder Anonym: Auch ein Rückblick aus dem Jahre 2000, usw). Ich habe außerdem rund 25 Exemplare des Luftpiraten, knapp 60 Exemplare von Phil Morgan und etliche andere kleine Hefte und Broschüren, die so gut wie nie auftauchen. Leider habe ich disbezüglich nur sehr wenig von Euch gehört. Lasst mich bitte wissen, ob ihr an solchen Angeboten Interesse habt.

Ich werde übrigens im September nach Seattle umziehen, um dort meine Arbeit bei Microsoft fortzusetzen. Sobald ich eine neue Postanschrift habe, werde ich diese via Email mitteilen. Im September wird diese WWW-Seite einem "Facelift" unterzogen und ich hoffe endlich auch einmal die bibliographischen Teile weiter zu führen und etliche Kurzgeschichten und Umschläge hochzuladen.

Noch einige kurze Kommentare aufgrund von Anfragen: sobald eine Bestellung für ein Buch eintrifft liste ich dieses als Verkauft. Es kann schon einmal sein, dass es kurze Verzögerungen von ein paar Stunden gibt, aber ansonsten kann man schnell sehen was noch erhälrtlich ist.

Bzgl. der Reprints von seltenen Hefte und Broschüren. Jemand hat vorgeschlage, dies ähnlich wie bei Herrn von Reeken mittels Vorbestellungen aufzuziehen. Also, im Oktober beabsichtige ich folgende Broschüren als Nachdruck anzubieten: Maczewski: Das Geheimnis (bisherige Vorbestellungen 1) Anonym: Auch ein Rückblick aus dem Jahre 2000 (bisherige Vorbestellungen 1

Sobald je 15 Vorbestellungen vorliegen, werde ich diese Reprints herstellen. Also, bei Interesse bitte melden!

Jörg

0001 ANONYM: Der Zusammenbruch. Die Seeschlacht bei Borkum und Helgoland. Von einem deutschen Marineoffizier. Minden in Westfalen [1913], Verlag Wilhelm Köhler, 178 S.

Ausgabe: Beiger Pappband mit illustriertem Deckelbild. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Illustrationen: Mit 3 farbigen Illustrationsbeilagen und 95 Abbildungen im Text nach Photographien und Orginalzeichungen.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Außen wie eigentlich immer etwas beschmutzt. Band beginnt sich am Vorsatz etwas zu öffnen, zeigt aber nur einen kleinen Anriß. Innen sonst sehr gut. Insgesamt ist der Band in gutem bis sehr gutem Zustand.
Inhalt: Vorahnung des kommenden Weltkrieges mit Hauptaugenmerk auf den Konflikt mit England. Gigantische Seeschlachten löschen beide Flotten praktisch auf und am Ende steht ein Friedensschluß mit dem Fazit, daß ein starkes Deutschland auch englischen Interessen zu Gute kommt.
Hinweise: Bloch 196. Die Illustrationsbeilagen sind aber nicht wie angegeben farbig - der Verlagsplan hatte sich wohl kurz vor der Veröffentlichung geändert.
42 Euro
0002 APOLLONIUS: "Neue Menschen" (Der ideale Zukunftsstaat). Ein Roman aus dem Jahre 1954. Cassel 1926, Platon-Verlag, 276 S.

Ausgabe: Grüner Pappband mit kleiner Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, zweite Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Keine nennenswerten äußeren Beeinträchtigungen. Innen lediglich ein kleiner Stempel auf dem Vorderdeckel und ein weiterer auf dem Vorsatz, ansonsten sehr sauber. Ingesamt ist der Band in hervorragendem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 230. Er existieren mindestens zwei Einbandsvarianten - der hier vorliegende Pappband und eine Halbleinenausgabe, die wohl auch einen Schutzumschlag hatte - leider liegt mir dieser aber nicht vor.
65 Euro
0003 BIALKOWSKI, St[anislaus]: Krieg im All. Roman aus der Zukunft der Technik. Berlin 1935, Verlag Friedrich Wilhelm Grunow, 464 S.

Ausgabe: Schwarzer Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist minimal(st) schief und der Buchblock ist fest. Außen und innen ungewöhnlich sauber. Insgesamt ist der Band in hervorragendem Zustand.
Inhalt: Weil der Mond Phobos auf den Mars abzustürzen droht planen die Marsbewohner eine Invasion der Erde. In großen Raumschlachten treffen die beide Flotten aufeinander. Letztlich kommt Rettung durch die Supertechnik der auf Jupitermonden lebenden verbliebenden Atlantiern, die den Mondabsturz verhindern.
Hinweise: Bloch 411. Die von einigen Antiquaren angegebene Auflagenzahl von 15 Tausend kann ich nicht belegen. Es ist aber klar, dass es von diesem Buch etliche Varianten gibt. Sowohl Einbandvarianten (Ganzleinen, Halbleinen und Broschüre), als auch Umschlagvarianten (unterschiedliche Preise, abweichende Verlagsanzeigen). Es gibt auch deutlich unterschiedliche Papierqualität - mir liegt ein Band vor, der aufgrund von viel dickerem Papier fast doppelt so dick ist wie die anderen.
45 Euro
0004 BILZ, Friedrich Eduard: Der Zukunftsstaat. Staatseinrichtung im Jahr 2000. Neue Weltanschauung. Jedermann wird ein glückliches und sorgenfreies Dasein gesichert. Leipzig 1904, Verlag Friedrich Eduard Bilz, 960 S.

Ausgabe: Roter Leinenband mit farbigen Rücken - und Deckelbildern. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, dritte Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist recht fest. Der Leinenband ist an den Kapitalen stark eingerissen - noch ist nichts abgefallen, aber der Band sollte restauriert werden. Es liegt kein Titelblatt vor. Die sehr schöne gefalteter Bilderkarte liegt bei. innen recht sauber. Insgesamt ist der Band in problematischen Zustand (ausschließlich wegen den Kapitalrissen).
Inhalt: Bilz, der berühmte "Vater der volkstümlichen Naturheilkunde" und indirekter Erfinder von "Sinalco", legte in dieser ausführlichen Utopie seine Vorstellung einer Rückwendung zur Natur vor.
Hinweise: Bloch 423. Es handelt sich hier um die recht stark erweiterte dritte Auflage. Die Erstauflage hatte nur 896 Seiten.
148 Euro
0005 ANONYM [BOCHOW, Martin]: Krieg dem Hunger! Berlin 1931, Brunnen-Verlag, 142 S.

Ausgabe: Beige-roter Pappband mit illustriertem Deckelbild. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage (1.-5. Tausend).
Zustand: Der Rücken ist gerade (aber leicht gewölbt) und der Buchblock ist fest. Der Umschlag hat mehrere auch größere Einrisse und hat kleine Fehlstellen auf dem Vorder- und Hinterdeckel. Innen sauber. Insgesamt ist der Band in recht gutem Zustand.
Inhalt: Ein im Jahre 1934 spielender Zukunftsroman um eine nationalistische Erhebung in Deutschland.
Hinweise: Bloch 456. Der Band erschien in zwei Einbandvarianten: der hier vorliegende Pappband, sowie als oranger Leinenband mit Umschlag.
22 Euro Verkauft
0006 BOUCHHOLTZ, Christian: Der Mann mit dem bösen Blick. Roman. Berlin/Leizpig 1920, Wilhelm Borngräber Verlag, 233 S.

Ausgabe: Beiger Halbleinenband mit farbiger Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist leicht schiefgelesenund der Buchblock ist fest. Kleine Abschabung am Vorderdeckel, minimal fleckig. Innen Name auf dem inneren Vorderdeckel und leichte Beschmutzung auf dem Vorsatz, ansonsten innen sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 489. .
65 Euro
0007 BREHMER, Arthur (Hg.): Die Welt in hundert Jahren. Berlin 1910, Verlagsanstalt Buntdruck, 319 S.

Ausgabe: Blauer Halbleinenband mit blauen Deckeln. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Illustrationen: Mit Bildern von Ernst Lübbert.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Sehr gute Neubindung in perfektem Zustand. Ich lege eine Kopie des Vorderdeckels des Originaleinbandes bei und überlasse es dem Käufer, ob er diese aufmonierte will. Innen hat das Titelblatt einige Wasserflecken, ist aber generell sehr sauber. Insgesamt ist der Band in hervorragendem Zustand.
Inhalt: Berühmte Anthologie mit Zukunftserzählungen und auch einigen futuristischen Artikeln. Toll illustriert!
Hinweise: Bloch 518. 22 Beiträge, u.a. von Garret P. Serviss, Rudolf Martin, Bertha von Suttner, etc. Wurde 1988 bei der Olms-Presse sehr schön nachdruckt.
98 Euro
0008 DANNERT, Eduard: Im Weltkrieg der Andern. Politischer Roman. Neudamm 1925, Verlag von J. Neumann, 147 S.

Ausgabe: Schwarzer Halbleinenband mit beigen Deckeln und farbig illustrierter Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Illustrationen: Mit einer Übersichtskarte (am Ende des Buches).
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Ein kleiner (1-2 cm) Anriß am oberen Kapital. Deckel sind etwas beschabt und beschmutzt. Innen vorzüglich. Insgesamt ist der Band in gutem bis sehr gutem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 692. Es existiert auch noch eine broschierte Einbandvariante. Das Buch ist auf der Liste der auszusondernden Literatur.
58 Euro
0009 DOMINIK, Hans: Technische Märchen. Berlin 1903, Hugo Steinitz Verlag, 156 S.

Ausgabe: Beige Broschüre mit Folie umklebt. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade, aber der Block ist gelöst. Der Original-Einbandkarton wurde leider von einem vorigen Besitzer mit Dekorfolie umklebt. Leider war das nicht erfolgreich, denn der Buchblock ist mehrfach gebrochen und hat lose Lagen. Der Innenteil aber sauber und sehr gut erhalten! Insgesamt ist der Band in problematischen Zustand - innen wirklich gut - aber eine neubindung ist stark zu empfehlen.
Inhalt: Eine frühe Kurzgeschihcten-Sammlung des bekanntesten deutschen Science Fiction Autors. Hier sind 15 Kurzgeschichten gesammelt, die meist technische Erfindungen zum Thema haben.
Hinweise: Bloch 757 Eine der großen Seltenheiten der deutschen Science Fiction.
198 Euro Verkauft
0010 EDON, Richard A[lexander]: Die letzten Juden. Sozialpolitischer Roman. Berlin [1920?], J. Hermann Herz Verlag, 344 S.

Ausgabe: Beiger Pappband mit schwarz-weißer Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Illustrationen: Mit 9 montierten Illustrationen von Theo Adamheit.
Zustand: Der Rücken ist gerade, ist etwas angedunkelt und beginnt aber an den Kapitalen anzureißen (was leider oft bei diesem Buch der Fall ist). Der Block ist recht fest. Innen relativ sauber, aber einige Seiten wenige haben (Stoß?-)Löcher. Insgesamt ist der Band in noch ordentlichem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 835. Der bürgerliche Name des Autors ist Richard Friedrich Deutsch.
32 Euro Verkauft
0011 FISCHER, Wilhelm: Im Jahre 2356. Der Roman eines russischen Terroristen. Dresden-Niedersedlitz [1905], Verlag H. G. Münchmeyer, 255 S.

Ausgabe: Grauer Leinenband mit farbig illustriertem Deckelbild. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist minimal schief, der Buchblock ist fest. Der Leinenband ist an Kapitalen und Rändern beschabt, aber doch gut. Innen ein Stempel auf dem Innendeckel, ansonsten sehr sauber. Insgesamt ist der band in gutem Zustand.
Inhalt: Nachdem Sascha Herrmann eine russische Fürstin tötet, wird er verurteilt - verfällt aber dem Wahnsinn und beschreibt eine Zukunft des Jahres 2356 (eigentlich 2001). In dieser Zukunft haben die "Harmonisten", welche anarchistische Auffassungen vertreten, in Russland die Herrschaft übernommen. Doch dieses System scheitert und ein neuer Imperator (ala franz. Revolution) erscheint und Sascha muss fliehen.
Hinweise: Bloch 979. Es existiert auch eine bläuliche broschierte Ausgabe, die noch seltener ist als dieser ohnehin schon sehr seltene Roman.
120 Euro Verkauft
0012 FLECHTNER, Hans-Joachim: Europa siegt...? Leipzig 1937, Verlag Otto Janke, 366 S.

Ausgabe: Beiger Leinenband mit fabrig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist schief und der Buchblock gelockert. Das Leinen ist stark verschmutzt, hat einen Stempel einer Leihbücherei auf dem Vorderdeckel und ein Rückenschild aufgeklebt. Unteres Kapital hat einen größeren Einriß. Innen überraschend sauber - keine Stempel. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in akzeptablen Zustand (noch sammelwürdig).
Inhalt: Der junge Deutsche Hans Trossenholm stößt in Indien auf ein gewaltiges Komplott: Japan und die Bolschewisten planen den Führer der indischen Freiheitsbewegung zu ermorden um damit die sowieso schon frustrierten Massen der dritten Welt gegen Europa aufzubringen. In einer spannenden Handlung gelingt es des jungen Helden in letzter Sekunde das Attentat zu verhindern.
Hinweise: Bloch 990. Auf der Liste der auszusondernden Literatur.
28 Euro
0013 GIESECKE, Konrad: Die KPD regiert. Eine realpolitische Utopie. Königsberg/Pr. 1932, Verlag Günther Müller, 137 S.

Ausgabe: Schwarzer Pappband mit roter Deckelschirft. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Innen sehr sauber. Insgesamt ist der Band in sehr gutem Zustand.
Inhalt: Das ZK der KPD beschließt einen Putschversuch und erreicht ohne großes Aufsehen staatliche Kontrolle indem indem man eine Klausur der Regierung verkündet. Danach werden die weitere Geschehnisse nur durch Leitartikel verschiedener Tageszeitungen erzählt: Notverordnungen, Verstaatlichungen, Zwangsgenossenschaften, radikale Steuererhöhungen, Planwirtschaft. Nach nur einem Jahr wurde Deutschland in ein kommunistisches Musterland umgebaut worden - ohne irgendwelche Proteste der Bevölkerung.
Hinweise: Bloch 1151. Der Romanaufbau ist ähnlich wie Walter Müller's "Wenn wir 1918 ..." in Form einer Folge fiktiver Leitungsartikel in Tageszeitungen verfasst.
80 Euro Verkauft
0014 GIESSLER, Carl Max: Der plastische Mensch der Zukunft. Eine Phantasie-Skizze auf wissenschaftlicher Grundlage. Eisenach/Leipzig 1908, Verlag M. Spohr, 126 S.

Ausgabe: Beige Broschüre. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Die Broschüre war wohl in einem Sammelband eingebunden, denn der Rücken zeigt Reste einer anderen Bindung. Auf dem Vorderdeckel eine kleine 1x1 cm Fehlstelle und ein handschriftlicher Besitzeintrag. Innen sauber. Der Band ist insgesamt in gutem Zustand (abgesehen von der Rückenbindung).
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 1152.
55 Euro
0015 GREGOROVIUS, Emil: Der Himmel auf Erden in den Jahren 1901 bis 1912. Leipzig 1892, Verlag Friedrich Wilhelm Grunow, 159 S.

Ausgabe: Schwarzer Pappband mit fabrig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der wunderschöne Handeinband wertet dieses oft zerbrechliche Werk stark auf und ist in hervorragendem Zustand. Auf dem Rücken ist ein kleines handgefertigtes Rückenschild angebracht. Innen sind Vorsatz und letzte Seite leicht beschmutzt, ansonsten aber sehr sauber. Der Umschlag ist ein "Eigenbau" und basiert auf der broschierte Ausgabe. Insgesamt ist der Band ist ausgezeichnetem Zustand.
Inhalt: Eine späte Antwort auf Edward Bellamy's Erfolge. Dieses Werk schildert die katastrophalen Auswirkungen der Sozialdemokratie in Deutschland in den Jahren 1901 - 1912. Am Ende meuteret die Bevölkerung und bringt die Monarchie zurück.
Hinweise: Bloch 1261.
95 Euro
0016 GRUNERT, Carl: Feinde im Weltall? und andere Novellen. Stuttgart [1907], Franckh'sche Verlagshandlung W. Keller & Co., 80 S.

Ausgabe: Beige Broschüre mit farbig illustriertem Deckelbild. Erste deutschsprachige Buchausgabe, vierte Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Ein keliner Einriß am unteren Kapital, ein Fleck auf dem Vorderdeckel und generell etwas beschmutzt - dennoch für diese gewöhnlich stark geschädigte Broschüre guter Zustand. Innen sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Enthält vier phantastische Erzählungen dieses frühen deutschen Science Fiction Pioniers: Feinde im Weltall? (S. 1-20), Nitakerts Erwachen (S. 21-37), Adam Perennius, der Zeitlosen (S. 38-59), Der Fremde (S. 60-80).
Hinweise: Bloch 1284. Diese Ausgabe wurde vom Verlag auch in Leinen eingebunden. Generell sind die ersten drei Grunert-Bände sehr selten - vor allem als gut erhaltene Broschüren. Ich wollte darauf aufmerksam machen, dass sowohl Gerd-Michael Rose als auch Dieter von Reeken sehr schöne Nachdrucke produziert haben.
160 Euro Verkauft
0017 GÜNTSCHE, Georg: Panropa. Roman. Köln 1930, Gilde-Verlag, 267 S.

Ausgabe: Beiger Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Leinenband ist ein klein wenig beschmutzt und ganz leicht gelockert. Innen sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Der Roman beschreibt eine Zukunft in der eine europäische Union im Wohlstand lebt - unter anderem durch das gigantische Panropa-Projekt, mit dem das Mittelmeer leergepumpt wurde - ganz im Sinne Hermann Sörgel's.
Hinweise: Bloch 1294. Es existiert auch eine kartonierte Ausgabe dieses Bandes. Güntsche schreib im Jahre 1928 auch noch den phantastischen Roman "Omu-Ssai".
48 Euro
0018 HEYCK, Hans: Deutschland ohne Deutsche. Eine Roman von übermorgen. Leipzig 1930, L. Staakmann Verlag, 312 S.

Ausgabe: Schwrzer Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, dritte Auflage (11. - 15. Tausend).
Zustand: Der Rücken ist fest und der Buchblock fest. Außen sehr gut - innen lediglich ein Besitzeintrag auf dem Vorsatz - ansonsten sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in sehr gutem Zustand.
Inhalt: Im Jahr 2050 plant ein deutscher Erfinder den Bau eines "diatellurischen Tunnels" - quer durch die Erde. Eine eigentlich gute SF-Idee, die aber mit ausgesprochen rassistischem und antisemitischem Gedankengut verdorben wird.
Hinweise: Bloch 1477. Es gibt drei Auflagen in schwarzem Leinen (1.-5. Tausend, 5.-10. Tausend und 11.-15. Tausend) - mir liegt auch noch eine Ausgabe in einfachen beiger Pappband der 1. Auflage vor, aber es könnte sich einfach um eine noch nicht gebundene Version handeln. Auf der Liste der auszusondernden Literatur.
35 Euro
0019 HOEHNE, Edmund: Der Herzog von Sylt. Ein phantastischer Roman. Berlin 1926, J. M. Spaeth Verlag, 193 S.

Ausgabe: Beiger Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Leinenband ist fest, der Rücken gerade und das Leinen sauber. Auch innen ist der Band sehr sauber, nur ein kleiner Stempel auf dem Vorsatz und ein Namenseintrag auf der Rückseite des Titelblattes - ansonsten alles sehr sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in hervorragendem Zustand.
Inhalt: Im Osten besetzt Russland Ostpreussen und Polen und im Westen besetzt Frankreich große eiel Süddeutschlands. Selbst die Friesen wollen einen eigenen Staat gründen und lösen sich vom Reich.
Hinweise: Bloch 1497. Der Autor schrieb auch noch die phantastischen Roman "Die Reportage Gottes" (1928) und "Marco Polo im Jenseits" (1937).
48 Euro
0020 HOFFMANN, Arno: Silvester 2999. Leipzig 1907, Webels Verlag Dr. Abel & Born, XI, 233 S.

Ausgabe: Schlichter beiger Karton mit kleinen Illustrationen. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: .Der Block ist fest und der Rücken gerade. Wie 9eigentlich immer) ist der Rücken angedunkelt und leicht bestossen. Der strukturierte Karton ist etwas beschmutzt (vor allem am Rücken). Innen ein Stempfel auf dem Titelblatt, ansonsten sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Utopischer Roman dessen Haupthandlung im Jahre 2999 stattfindet. Die Sozialdemokrate hat sich weltweit (von Deutschland ausgehend) durchgesetzt und die Menschheit hat auch erhebliche technische Fortschritte gemacht (Langlebigkeit, Raumschiffe, Roboter, etc.). Sehr interessanter Roman.
Hinweise: Bloch 1505 . Mir liegt von diesem Buch auch noch eine dunkel-olivegrüne Leinenausgabe vor, aber diese könnte eventuell ein Privateinband sein.
140 Euro
0021 HOFFMANN, Oskar: Mac Milfords Reisen im Universum. Von der Terra zur Luna oder unter Seleniten. Astronomische Erzählung. Papiermühle bei Roda S.A. 1913, Geb. Vogt, 239 S..

Ausgabe: Schwarzer Halbleinenband mit beigen Deckeln und aufgeklebten Originalumschlag. Zweite deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Illustrationen: Mit 50 schwarz-weiß Illustrationen von Fritz Brändel..
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Eine Leihbücherei hat den Band mit Stempel eindeckt - auf dem Titelblatt und innerhalb des Bandes (oft neben Illustrationen). Abgesehen davon recht sauber und gut erhalten - noch als Sammlerexemplar tauglich. Insgesamt ist der Band in ordentlichem Zustand.
Inhalt: Professor Mac Milford hat das "magnetische Fluidum" entwickelt, welches es ermöglicht ins Weltall zu fliegen. Er startet mit der Studentin Mary zum Mond und erlebt dort etliche phantastische Abenteuer.
Hinweise: Bloch 1522. Ohne die 10 farbigen Bilder der Erstausgabe von 1902. Ansonsten sind die beiden Ausgaben identisch.
80 Euro Verkauft
0022 INTRUS [KÖHLER, Paul Oswald]: Passyrion über Deutschland. Beobachtungen und Kritiken eines Marsbewohners. Aus dem Marsianischen übersetzt von Intrus. Rostock i. M. 1905, Verlag V.J.E. Volckmann (Volckmann & Wette), 183 S.

Ausgabe: Rotbrauner Halbleinenband mit marmorierten Deckeln und aufmontierten farbigen Umschlagdeckel und - rücken. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade, der Buchblock ist etwas gelockert. Die Neubindung hat ein privates Rückenschild und ist gut gelungen. Innen sehr sauber. Der aufmontierte Umschlag stammt von der Leinenausgabe und ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in sehr gutem Zustand.
Inhalt: Nach mehrjährigen Besuch auf der Erde hält der marianische Professor Passyrion einen Vortrag über die Verhältnisse auf der Erde - insbesondere Deutschland.
Hinweise: Bloch 1581. Es existieren mindestens zwei Einbandvarianten (eine lila Leinenausgabe, die für diesen Umschlag Pate gestanden hat) und eine beige broschierte Ausgabe. Es sind insgesamt drei Auflagen dieses Buches bekannt.
120 Euro Verkauft
0023 JOKAI, Maurus: Zwanzigtausend Jahre unter dem Eise. Romantische Erzählung. Karlsruhe/Leipzig, Verlag der Hofbuchhandlung Friedrich Gutsch, 168 S.

Ausgabe: Gelb-schwarz illustrierte beige Broschüre mit montiertem farbig illustriertem Deckelbild. Zweite deutschsprachige Buchausgabe, zweite Auflage.
Reihe: Illustrierte Weltall-Bibliothek, Band 1.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Die Broschüre hat am unteren Kapital eine kleine Fehlstelle und ist ansonsten etwas begriffen. Die Deckelillustration ist eine (nahezu perfekte) Reproduktion. Titelblatt etwas stockfleckig, ansonsten innen sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Der Roman ist im Grunde nur eine (übrigens recht amüsante) Parodie auf Jules Verne's berühmten Roman.
Hinweise: Bloch 1623. Die erste deutschsprachige Ausgabe erschien 1875 im "Pester Lloyd", die erste Buchausgabe 1891 bei Janke in Berlin. Dies ist die zweite Auflage der Weltall-Bibliothek mit dem beigen Einband und dem erhöten Preis von 4 Mk. (verglichen mit 1.2 Mk. der erste Auflage).
78 Euro Verkauft
0024 KATTERFELD, Anna: "Freiland!" Ein Buch der Sehnsucht und Hoffnung. Basel 1927, Verlag Heinrich Majer, 234 S.

Ausgabe: Oranger Leinenband mit farbig illustrierter Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist leicht schiefgelesen und der Buchblock etwas gelockert. Das Leinen ist sauber. Innen lediglich ein handschirftlicher Besitzeintrag auf dem Vorsatz, ansonsten gut. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 1670. Katterfeld schrieb auch noch "Im Zeichen des Widerchristus".
78 Euro
0025 KÜHLMANN, Richard von: Saturnische Sendung. Roman. Leipzig 1935, Horen-Verlag, 364 S.

Ausgabe: Grau-glänzender Leinenband mit kleiner Deckelillustration und illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Sowohl außen als auch innen sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in hervorragendem Zustand.
Inhalt: Eine Seelen vom Saturn wird mit geheimnisvollen Auftrag zur Erde gesant. Er verschafft sich Eintritt in dies führenden Kreise der amerikanischen Gesellschaft (San Francisco, Chicago, New York), verliebt sich und unternimmt eine Reise nach Europa, wo der Bann den seine Seele im Bann gehalten hatte, endlich gelöst wird.
Hinweise: Bloch 1808. Mit liegt das Buch in 4 Einbandvarianten vor - drei davon sind sehr ähnlich, unterscheiden sich aber im Material des Leinens - grau-glänzend, grau-matt, und hellgrau-gelb. Eine andere Variante hat zwar die Deckelillustration, aber keinen Deckeltext - das Rückenschild dieser Ausgabe ist auch anders.
55 Euro Verkauft
0026 LAFFERT, Karl August von: Der Untergang der Luna. Kosmologischer Roman. Berlin 1921, Verlag Georg Stilke, 252 S.

Ausgabe: Hellgrüne Broschüre mit kleiner Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist etwas schiefgelesen, der Buchblock ist aber fest. Leider ist der Band (wie meistens) in keinem gutem Zustand. Die Broschüre ist recht ausgeblichen (vor allem am Rücken, aber auch am Deckel) und hat erhebliche Schäden am Rücken (unteres Vorderkapitalbeginnt sich zu lösen, größere Fehlstelle am Rücken) und Läsuren an den Rändern. Innen recht sauber. Insgesamt ist der Band ist noch akzeptablen Zustand.
Inhalt: Basierend auch Hörbiger's Hohlwelttheorie beschreibt der Roman den Absturz des Mondes auf die Erde.
Hinweise: Bloch 1831. Wie alle Laffert-Bände beim Goerg Stilke Verlag selten. Unbekannt, ob es eine zweite Auflage gegeben hat - die beiden anderen Laffert-Bände (Gefährliche Wissenschaft und Kospoli) erlebten eine 2. Auflage.
48 Euro
0027 LARSEN, Knut [KRAFT, Robert]: Untersee-Teufel. Phantastischer Roman. Radebeul bei Dresden/Leipzig 1918, Haupt & Hammon Verlagsbuchhandlung, 349 S.

Ausgabe: Blauer Halbleinenband mit hellblauen Deckeln und farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist ganz minimal schiefgelesen, der Buchblock ist fest. Der Leinenrücken ist an den Kapitalen ein wenig beschabt, ist aber sonsyt gut. Die Pappdeckel sit sauber und gerade. Innen lediglich ein kleiner Besitzerstempel auf dem Vorsatz - sonst sehr sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in sehr gutem Zustand.
Inhalt: Spätwerk von Robert Kraft in dem der deutscher Steuermann Larsen 1914 in Kriegsgefangenschaft gerät. Ihm gelingt die Flucht und er bemächtigt sich eines amerikanischen Unterseebootes, mit dem er für das Deutsche Reich kämpft.
Hinweise: Bloch 1860. Es existiert auch eine rote (Original?)-Variate des Umschlages. Angeblich auch als 8-bändige Heftserie erschienen. Nachdruck bei Ganzbiller.
198 Euro
0028 LEERS, Johann von: Bomben auf Hamburg! Vision oder Möglichkeit. Leipzig 1932, Voigtländers Verlag, 127 S.

Ausgabe: Beige Broschüre mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist leicht schiefgelesen, der Buchblock ist fest. Der Umschlag ist (vor allem am Hinterdeckel) verschmutzt, hat leichte Randläsuren und beide Kapitel am Rücken haben 1cm Fehlstellen. Umschlag von innen etwas verstärkt. Innen ein Stempel auf dem Innendeckel, ansonsten recht sauber. Insgesamt ist dem Band in recht gutem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 1883.
78 Euro Verkauft
0029 LEVITA, Benedictus: Der König von Juda. Eine Geschichte, die einmal wahr werden könnte. Leipzig 1912, Dieterichsche Verlagsbuchhandlung (Theodor Weicher), 376 S.

Ausgabe: Schwarzer Leinenband mit kleiner Deckelillustration. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage (1. Tausend).
Zustand: Rücken ist gerade und Block ist fest. Leinen ist etwas beschabt, aber außen sonst sehr gut. Innen minimal stockfleckig, ansonsten sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem bis sehr gutem Zustand.
Inhalt: Laut Geus (Saprà, S.169) handelt es sich hier um einen utopischen Roman, in dem Deutschland hilft in Palästina einen zionistischen Staat zu gründen.
Hinweise: Bloch 1929. Es existiert auch noch eine zweite Ausgabe (2. Tausend) und auch eine dritte Ausgabe (3. Tausend) bei diesem Verlag. Beide liegen mir nur als Broschüre vor und es ist möglich, daß nur das erste Tausend als Leinenband erschienen ist.
85 Euro Verkauft
0030 MADER, Friedrich Wilhelm: Wunderwelten. Wie Lord Flitmore eine seltsame Reise zu den Planeten unternimmt und durch einen Kometen in die Fixsternwelt entführt wird. Erzählung. Stuttgart/Berlin/Leipzig [1922?], Union Deutsche Verlagsgesellschaft, 326 S.

Ausgabe: Halbleinenband mit farbig illustriertem Deckelbild. Zweite deutschsprachige Buchausgabe, siebente Auflage.
Illustrationen: Mit acht Tondruckbildenr und einem farbigen Titelbild von O. Herrfurth.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Die Neubindung verwendet die Originaldeckel mit neuem Rücken mit Titel. Deckel hat leichte Schabspuren und Hinterdeckel ist beschmutzt. Innen ein Name auf Vorsatz und Titelblatt, sonst ungewöhnlich sauber. Insgesamt ist der Band in ausgezeichnetem Zustand.
Inhalt: Lord Flitmore konstruiert das Raumschiff "Sannah", mittels dem er mit einigen Weggefährten das Sonnensystem erfoscht. Das Raumschiff wird durch einen Kometen auf Überlichtgeschwindigkeit beschleunigt und erreicht den idyllischen Planeten Eden. Nach einigen Monaten kehrt die Gruppe zur Erde zurück.
Hinweise: Bloch 2021. Die Erstausgabe erschien 1911 bei Keutel. Die Ausgabe bei Union erlebte insgesamt 13 Auflagen. Wurde u.a. ins Englische übersetzt.
78 Euro Verkauft
0031 MASOVIUS, Werner: Gefesselte Stürme. Roman um Energiequellen der Zukunft. Berlin 1943, Schützen-Verlag, 274 S.

Ausgabe: Grau-grüne Broschüre mit illustriertem Deckelbild. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Der Band ist stellenweise beschabt und hat zwei leichte Rückenknicke (einer angebrochen). Innen sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Leider habe ich das Buch bis heute noch nicht gelesen und kann daher nur wenig über den Inhalt sagen. Wahrscheinlich handelt es sich hier ähnlich wie bei dem anderen Roman des Autors "Neotherm C" um eine sehr technisch orientierte Utopie.
Hinweise: Bloch 2064. Bürgerlicher Name des Autors ist Werner Mialki und er schrieb später unter diesem Namen Bücher über Kernverfahren und Raumfahrttechnik. Wer dieses Buch schon einmal in den Händen hatte weiß, daß dieser fast immer in schlechtem Zustand ist. Dies ist das zweitbeste Exemplar das ich bisher gesehen habe.
48 Euro
0032 MONERE, Richard J.: Ob man die Gefahr erkennt? Zürich 1949, Verlag "Der Aufbruch", 208 S.

Ausgabe: Beiger Karton mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Kartoneinband ist fest und mit geradem Rücken. Der Umschlag ist am Rücken etwas verfärbt, etwas randrissig und hat am oberen Kapital eine kleine Fehlsetlle. Innen sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem bis sehr gutem Zustand.
Inhalt: Der Roman berichtet von einem russichen Feldzug kurz nach Ende des 2. Weltkrieges. Europa ist sich trotz kommunistischer Gefahr immer noch uneins und wird von den russischen Streitkräften vernichtend geschlagen. Erst in Sizilien und in Spanien kommt der russiche Vorstoß zum Erliegen. Eine eindringliche Warnung an Westeuropa, sich im Angesicht der sowjetischen Bedrohung zusammen zu finden.
Hinweise: Bloch unbekannt. Der Autorenname (Monere bedeutet "warnen") ist wohl ein Pseudonym, wie auch das Geleitwort zu Beginn des Buches andeutet.
68 Euro
0033 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Blaue Kugel. Roman eines phantastischen Abenteuers. Leipzig 1938, A. Bergmann Verlag, 238 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken nur ganz minimal schiefgelesen und nicht verblichen, der Buchblock ist etwas gelockert, aber gut. Vorderdeckel etwas angebrochen. Innen ein kleiner Stempel auf dem Vorsatz, ansonsten sehr sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Leider aber lag mir nur eine Kopie des Umschlages vor und ein Teil des Werbetextes fehlt. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Drei Forscher entdecken in Südamerika ein außerirdisches Raumschiff, um dessen Technologien schon bald ein Kampf zwischen den Weltmächten ausbricht. Am Ende fliegen die Forscher mit dem Raumschiff zum Mars und finden dort eine degenerierte Rasse vor.
Hinweise: Bloch 2205. Bei Bloch ist dieser Titel unter "Müler, Paul Alfred" gelistet. Der mir vorliegende Umschlag ist ebenfalls von der Müller-Ausgabe.
55 Euro Verkauft
0034 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Ein Mann fällt vom Himmel. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Leipzig 1937, A. Bergmann Verlag, 244 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Reihe: Sun Koh, Band 1.
Zustand: Der Rücken ist gerade, der Buchblock ist gelockert. Deckel beginnt sich etwas zu lösen. Innen etwas stockfleckig und insgesamt etwas beschmutzt. Stempel innen auf dem Vorderdeckels. Vorsatz fehlt. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in noch gutem Zustand.
Inhalt: Sammelband mit Sun Koh-Geschichten, die gegenüber der Heftausgabe umgearbeitet wurden (hier schrieb der Autor (laut Galle) 10 neue Seiten (S. 170-180).
Hinweise: Bloch 2226. Erste Buchauflage noch unter dem Namen "Myler". Der Umschlag ist eine Reproduktion der späteren Auflage unter Müller's wirklichen Namen, die im Jahre 1939 erschien.
52 Euro
0035 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Kampf um die Sonnenstadt. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Leipzig, A. Bergmann Verlag, 239 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Reihe: Sun Koh, Band 2.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock sehr fest. Das Buch wurde als grüner Leinenband (fast orginal) neugebunden. Original-Rücken und Vorderdeckel wurden aufmontiert. Sehr gute Buchbinderarbeit. Innen ein kleiner Fleck auf dem Vorsatz und ein kleiner Stempel auf dem Titelblatt, ansonsten sehr gut. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in hervorragendem Zustand.
Inhalt: Sammelband mit Sun Koh-Geschichten, die gegenüber der Heftausgabe leicht umgearbeitet wurden.
Hinweise: Bloch 2227. Erste Buchauflage noch unter dem Namen "Myler". Der Umschlag ist ein Übergang: "Myler" wurde mit "Müller" überklebt!
58 Euro
0036 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Die schwebende Burg. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Leipzig 1937, A. Bergmann Verlag, 248 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Reihe: Sun Koh, Band 3.
Zustand: Der Rücken ist nahezu gerade, der Buchblock ist etwas gelockert. Oberes Kapital und hinterer Deckel haben eine kleine Fehlstelle. Der Rücken ist etwas ausgeblichen. Innen sehr sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Sammelband mit Sun Koh-Geschichten, die gegenüber der Heftausgabe leicht umgearbeitet wurden.
Hinweise: Bloch 2228. Erste Buchauflage noch unter dem Namen "Myler". Der Umschlag ist ein Übergang: "Myler" wurde mit "Müller" überklebt!
58 Euro
0037 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Der fressende Kreis. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Leipzig 1937, A. Bergmann Verlag, 256 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Reihe: Sun Koh, Band 4.
Zustand: Der Rücken ist etwas schiefgelesen und ausgeblichen, der Buchblock ist etwas gelockert. Innen sehr sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Sammelband mit Sun Koh-Geschichten, die gegenüber der Heftausgabe leicht umgearbeitet wurden.
Hinweise: Bloch 2229. Der vorliegende Umschlag stammt von der 2. Auflage unter den Namen "Müller" (zur erkennen an dem Kasten der den Autorennamen umgibt).
52 Euro
0038 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Atlantis steigt auf. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Leipzig 1938, A. Bergmann Verlag, 247 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Reihe: Sun Koh, Band 6.
Zustand: Der Rücken ist minimal schief und der Buchblock recht fest. Leider ist der Leinenband in Folie eingeschlagen worden, um ihn (in diesem Falle recht erfolgreich) von den Nutzern der Leihbücherei zu schützen. Fehlstelle am oberen Kapital. Innen kleine Leihbuchstempel auf dem Vorsatz und Titelblatt, etwas befleckt - für ein Leihbuch aber gut erhalten. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in noch gutem Zustand.
Inhalt: Sammelband mit Sun Koh-Geschichten, die gegenüber der Heftausgabe leicht umgearbeitet wurden.
Hinweise: Bloch 2231. Es existiert auch noch eine weitere Variate des Schutzumschlages mit Lok Myler als Autorenangabe - Werbetexte sind identisch.
55 Euro
0039 MYLER, Lok [MÜLLER, Paul Alfred]: Turm der Stürme. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Leipzig 1938, A. Bergmann Verlag, 246 S.

Ausgabe: Grüner Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Reihe: Sun Koh, nicht numeriert (Band 7).
Zustand: Der Rücken ist schiefgelesen und der Buchblock ist gelockert. Eine Lage (Seite 35-47) hat sich gelöst. Der Leinenband ist etwas beschmutzt. Die Innendeckel wurden am gelenk mit Klebestreifen verst?2rkt. Innen Stempel einer Leihbücherei und recht deutliche Benutzungserscheinungen. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend - ABER die Auflösung des Deckelbildes ist nicht noch!!! Insgesamt ist der Band in noch sammelwürdigem Zustand.
Inhalt: Sammelband mit Sun Koh-Geschichten, die gegenüber der Heftausgabe leicht umgearbeitet wurden.
Hinweise: Bloch 2232. Erste Buchauflage noch unter dem Namen "Myler". Der Umschlag ist ein Übergang: "Myler" wurde mit "Müller" überklebt!
48 Euro
0040 NIEMANN, August: Aetherio. Eine Planetenfahrt. Regensburg 1909, W. Wunderling's Hofbuchhandlung, 225 S.

Ausgabe: Roter-brauen Halbleinenband mit grünen Deckeln und farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest (gelungene Neubindung). Außen sehr sauber. Innen ist das Titelblatt etwas beschmutzt, aber ansonsten ausgesprochen sauber. Der Schutzumschlag ist ein "Eigenbau" und basiert auf der schönen kartonierten Ausgabe. Der Umschlag ist digital produziert und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in ausgezeichnetem Zustand.
Inhalt: Dieser "Planetenfahrt" ist ein ausgesprochene unwissenschaftlicher Roman. Die Prinzessin Fantasia, der Chemiker Meditor und der Arzt Pratico reisen mittels des Aetherschiffes "Aetherio" durch unser Sonnensystem und müssen etliche Abenteuer überstehen: gefräßige Mondbewohner, feindlich gesinnte Venusier und ein Matriarchat auf dem Mars. Alles sehr unterhaltsam geschrieben und am ehesten den "scienfic romances" eine Burroughs nahestehend.
Hinweise: Bloch 2279. Es gibt 2 Varianten: eine kartonierte Ausgabe und eine Leinenausgabe mit aufgeklebtem Deckelbild (identisch mit der kartonierten Ausgabe).
120 Euro Verkauft
0041 NORELLI, Peter: Utop Anno 2000. Wertumwertung. Breicht über die erste Tagung des internationalen intersekulären Weltverbandes der Utopisten (10.-17. Juni 2000). Wien/Leipzig 1936, Fiba-Verlag, 178 S. (+ Register)

Ausgabe: Beiger Leinenband mit farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Leinen ist etwas beschmutzt. Innen sehr sauber, Ein paar winzige Flecken auf dem Block. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in hevorragendem Zustand.
Inhalt: Beim Treffen des Weltutopistenverbandes zur Jahrtausendwende sind sowohl lebende als auch verstorbene Utopisten (Plato, Morus, Bellamy, u.a.) anwesend. Ziel ist eine Diskussion utopischer Ziele aller Epochen in Anbetracht des tatsächlich Erreichten. Norelli, als Sitzungsvorsitzender, stellt das System der »Wertumwertung« vor. Jeder erhält Kredit, der innerhalb einer Zeitspanne verkonsumiert werden muß. Mangelnder Konsum wird bestraft. Der Staat erreicht dadurch volle Kontrolle.
Hinweise: Bloch 2300. Es existiert auch noch eine broschierte Ausgabe dieses Buches. Beide Einbandvarianten sind sehr selten.
160 Euro
0042 PANHANS, Ernst J.: Der schwarzgelbe Weltbund. Zukunftsbilder des drohenden Zusammenstoßes der Rassen und Planeten. Hamburg 1924, Vera-Verlag, 115 S.

Ausgabe: Schwarzer Halbleinenband mit beige-schwarzen Deckeln und mit illusteriertem Deckelbild. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Die Pappdeckel sind (wie eigentlich immer) etwas beschabt und die Ecken sind etwas bestoßen. Innen ein Exlibris auf dem Vorsatz und auf dem Titelblatt minimal stockfleckig. Ansonsten sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Überdrehter Zukunftsroman, in dem es zunächst um einen Krieg im Jahre 1986 zwischen der weißen Rasse gegen eine Koalition von Asiaten und Afrikanern geht. Plötzlich kommt der Planet Mars der Erde immer näher, der Antichrist taucht auf und am Ende with alles Leben auf der Erde vernichtet.
Hinweise: Bloch 2360.
95 Euro
0043 PRICE, Georges [PETITPIERRE, Ferdinand-Gustave]: Die drei Verschollenen vom "Sirius". (OT: Les trois disparus du Sirius, 1896). Stuttgart o.J., Rob. Bardtenschlager, 287 S.

Ausgabe: Hellgrüner Leinenband mit illustriertem Rücken und farbig illustriertem Deckelbild. Zweite deutsche Buchausgabe, erste Auflage.
Illustratinen: Mit 24 Bildern von Ed. Zier.
Zustand: Der Rücken ist etwas schief und der Buchblock gelockert. Einrisse am Rücken, vor allen an den Kapitalen. Das Leinen ist etwas beschabt. Der Block hält noch zusammen, ist aber empfindlich gelockert. Name auf dem Vorsatz. Innen sonst sauber. Insgesamt ist der Band in akzeptablem Zustand.
Inhalt: Utopischer Abenteuerroman in dem die Besatzung eines gekenterten Schiffes in eine geheimnisvolle unterseeische Stadt gelangt.
Hinweise: Bloch 2459. Es gibt mindestens drei Einbandvarianten bei Bardten
55 Euro
0044 REIFENBERG, Alfred: Des Götzen Moloch Ende. Politische Zukunftsphantasie. Wolfratshausen vor München 1925, Hoheneichen-Verlag, 207 S.

Ausgabe: Beiger Halbleinenband mit ornamentierten Deckeln und farbig illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Sowohl außen als auch innen keinerlei Makel. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in hevorragendem Zustand. Wirkt ungelesen.
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman bis heute immer noch nicht gelesen und kann daher nichts über den Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 2525. Der Autor schrieb 1915 auch "England un das Deutsche Reich in Vergangenheit und Zukunft im Spiegel der Geschichte.". was möglicherweise einschlägig ist (ich werde das prüfen).
45 Euro
0045 RICHTER, Hans: T-1000. Roman eines Riesenflugzeuges. Hannover 1927, Adolf Sponholtz Verlag, 238 S.

Ausgabe: Hellblauer Leinenband mit kleiner Deckelillustration und illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage (1.-5. Tausend).
Zustand: Der Rücken ist etwas schiefgelesen und der Buchblock ist leicht gelockert. Das Leinen ist am Rücken (wie meistens bei diesem Band) verblichen und ist generell etwas beschmutzt. Handschriftliche Besitzeinträge auf dem Vorsatz und etwas stockfleckig auf den ersten und letzten Seiten. Innen sonst sauber. Der Umschlag ist digitale restaurierte Kopie und daher hervorragend. Insgesamt ist der Band in ordentlichem Zustand.
Inhalt: Technischer Zukunftsroman über das (nicht verwirklichte) Junkers-Flugzeugprojekt J 1000, welches Junkers 1922 vorgestellt hatte.
Hinweise: Bloch 2577. Richter hatte sich seit 1906 mit dem Gleit- und Segelflugzeugbau beschäftigt, erwarb die Lizenz zum Bau von Lilienthal-Gleitfliegern von Gustav Lilienthal und verfaßte 1925 den "Deutschen Flugalmanach". 1929 unternahm er als Erster den Versuch, den Ärmelkanal im Segelflug zu überfliegen und stürzte dabei ab.
18 Euro
0046 RUNDT, Arthur: Kupfer B. Roman. Wien 1934, Oesterreichische Journal AG (Privater Manuskriptdruck), 218 S.

Ausgabe: Grüner Halbleinenband mit marmorierten Pappdeckeln. Erste deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Die Kapitale sind etwas bestoßen und das Leinen ganz leicht beschmutzt. Innen lediglich ein kleiner Stempel auf dem Vorsatz - ansonsten sehr sauber. Eine Lage beginnt sich aber leicht vom Block zu lösen. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Dem Physiker Cornelius Foster entwickelt ein Verfahren, dass normales Kupfer in einen neuen Stoff, das sogenannte "Kupfer B", umwandelt.
Hinweise: Bloch 2665. Soweit mir bekannt gab es zu dieser Privatausgabe keinen Schutzumschlag. Die erste offizielle Buchausgabe erfolgte dann ein jahr später, im Jahre 1935, beim Auffenberg Verlag in Berlin.
55 Euro
0047 SCHÖTTLER, Horst: Malthus. Ein Roman der Zukunft. Leizpig 1920, L. Staackmann Verlag, 286 S.

Ausgabe: Beiger Pappband mit farbig illustiertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage (1.-10. Tausend).
Zustand: Der Rücken ist ganz minimal schief und der Buchblock ist fest. Der Rücken ist etwas angedunkelt. Innen nur ein Exlibris auf dem Innendeckel, sonst sehr sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Zukunftsroman, basierend auf den Theorien von Thomas Robert Malthus. Dieser vertrat die Meinung, dass die Bevölkerung schneller wächst als die Nahrungsmittelproduktion und deshalb durch Hungersnöte begrenzt wird. Malthus war zu dem Schluss gekommen, dass die Bevölkerung in geometrischer Reihe ansteigt, die Ressourcen (Nahrungsmittel) jedoch nur in arithmetischer Reihe zunehmen. Die düstere Folge davon waren für Malthus Überbevölkerung und Hungersnöte.
Hinweise: Bloch 2816. Es gab von diesem Band auch eine vom Autor signierte und numerierte Vorzugsausgabe (Auflage 25 Exemplare) in Halbleder. Weitere Einbandvarianten sind eine Halbleinenausgabe mit Umschlag und eine seltener auftauchende broschierte Ausgabe.
18 Euro
0048 UWE, Wolfgang: Die soziale Diktatur. Breslau 1933, Wilhelm Gottlieb Korn Verlag, 124 S.

Ausgabe: Schwarz-beiger Pappband. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Pappband ist fest und mit geradem Rücken, ist aber etwas beschmutzt. Andeutung eines Knicks auf dem Vorderdeckel. An Kapitalen etwas beschabt. Innen Exlibris und Stempel des Kadewe Antiquariats - sonst sauber. Insgesamt ist der Band in gutem Zustand.
Inhalt: Zukunftsroman um eine "konservative" Revolution in Deutschland irgendwann in den 30er Jahren. Hindenburg wird zum Reichsverweser und Deutschland wird durch eine Gruppe konservative Politiker auf den Weg wirtschaftlicher Genesung geführt.
Hinweise: Bloch unbekannt. Trotz recht intensiven Suchens habe ich über diesen Autor nichts herausfinden können - ich wäre für Hinweise dankbar.
120 Euro Verkauft
0049 WILBRANDT, Conrad: Des Herrn Friedrich Ost Erlebnisse in der Welt Bellamy's. Mittheilungen aus den Jahren 2001 und 2002. Herausgegeben von Conrad Wilbrandt. Wismar 1891, Hinstorff'sche Hofbuchhandlung Verlagskonto, 212 S.

Ausgabe: Halbleinenband mit marmorierten Deckeln und illustriertem Umschlag. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, zweite Auflage (6.-8. Tausend).
Zustand: Der Rücken dieser Neubindung ist gerade und der Buchblock ist fest. Der Deckel der Originalbroschüre ist eingebunden. Der Broschürendeckel und die erste Seite sind leicht stockfleckig, ansonsten innen sehr sauber. Der Umschlag wurde speziell für diesen Band hergestellt - basierend auf der Originalbroschüre - und ist daher hervorragend, Insgesamt ist der Band in sehr gutem Zustand.
Inhalt: Ein Tiefschlafexperiment gerät außer Kontrolle und der Wissenschaftler findet sich in Bellamy's Welt wieder. Dort sieht er nach kurzer Zeit, dass Bellamy's Theorien in der Praxis nicht funktionieren und die Menschen sogar noch unfreier sind. Wird oft als die fundierteste Kritik an Bellamy angesehen.
Hinweise: Bloch 3400. Wurde 1891 bei Harper, NY veröffentlicht: "Mr. East’s Experiences in Mr. Bellamy’s World. Records of the Years 2001 and 2002".
75 Euro
0050 WINTER, Max: Die lebende Mumie. Ein Blick in das Jahr 2025. Berlin 1929, E. Laubsche Verlagsbuchhandlung, 254 S.

Ausgabe: Gelber Leinenband mit dekorativem rotem Streifen auf dem Vorderdeckel. Erste und einzige deutschsprachige Buchausgabe, erste Auflage.
Zustand: Der Rücken ist gerade und der Buchblock ist fest. Das Leinen ist etwas beschmutzt. Innen ein Name auf dem Vorsatz, ganz leicht stockfleckig, aber sonst innen sehr sauber. Insgesamt in der Band in gutem Zustand..
Inhalt: Leider habe ich diesen Roman immer noch nicht gelesen und kann daher nichts zum Inhalt sagen.
Hinweise: Bloch 3421. Winter (9.1.1870 Tarnok, Ungarn - 11.7.1937 Los Angeles, USA) war einer der Hauptverfechter der Kinderfreunde-Bewegung, wurde 1911 in den österreichischen Reichsrat gewählt, 1919 Vizebürgermeister von Wien, 1923 Mitglied des Bundesrates und 1930 für seine großen Verdienste zum Bürger von Wien ernannt. Im Dezember 1934 bürgerte ihn das austrofaschistische Regime unter Begründung "österreichfeindlichen Verhaltens im Ausland" aus. Verfasste ab 1934 Drehbücher in Hollywood.
100 Euro Verkauft